Remington-Rand Monarch ADC


Hersteller: Remington Rand Inc., Buffalo, NY, USA
Typ: Monarch ADC
Konstrukteur:    
Seriennummer: 1041
Baujahr: zwischen 1929 und ca. 1948
Art: Zweispeziesmaschine (Addition, behelfsmäge Multiplikation)
Bauart: Zahnstangen, Stiftschlitten, mit Druckwerk
  • Eingabewerk: 9 Stellen; Zehnertastatur
  • Resultatwerk: 9 Stellen
  • Besonderheiten:
  • Die Bedienung ist äußerst spartanisch:
  • Als Eingabekontrolle wird lediglich die Anzahl der eingegebenen Ziffern duch Vorrücken der Taste vorn am Gehäuse angezeigt
  • Mit dieser Taste ist auch das Löschen einzelner Ziffern oder der ganzen Eingabe möglich
  • Zwischenergebnisse werden nicht ausgedruckt, sondern angezeigt; eine Zwischensumme-Taste fehlt!
  • Vor Ausführen der Endsumme muss man einen Zwischenzug machen (= Zeilenvorschub)
  • Leider ist mir über diese Maschine so gut wie nichts bekannt.
  • Abmessungen:
  • B × H × T: 21,6 × 13,9 × 30,9 cm
  • Gewicht: 5,3 kg
  • Erhaltungszustand: teilweise funktionsfähig (auf einigen Stellen gehen die Ziffern über 4 nicht richtig), eine Taste nachgefertigt, Gebrauchsspuren, Flugrost.
    Erworben: Juli 2007 aus Dissen a.T.W.
    Die Maschine trägt einen Aufkleber des Händlers Schülke, Bülowstraße, Berlin 35.

     
     

     

    Zurück zur Übersicht Rechenmaschinen
    Back to index of calculating machines